Es rauschen stille Bronnen ... . [Gedichte].

Unser Preis:
18,00 EUR
Versandkostenfrei
Nur noch wenige Exemplare am Lager.
Versandfertig in der Regel binnen 1-2 Werktagen.

Buchbeschreibung
Friedr. Korn'sche Buchhandlung, Nürnberg oJ. 1934.
2. Auflage.
18,5 cm, Blaues Leinen mit goldgeprägtem Deckeltitel und Deckelvignette. Mit geringfügigen Gebrauchsspuren, sehr guter Zustand. 77 S.
**** Heinz Schauwecker (* 11. Oktober 1894 in Regensburg; † 4. Juni 1977 in Berching) war ein Arzt und Schriftsteller. Nach dem 1. Weltkrieg schloss er sich dem Freikorps des späteren NSDAP-Politikers Franz Ritter von Epp an. Durch die Begegnung mit Johann Baptist Laßleben (1864–1928), dem Begründer der Zeitschrift Die Oberpfalz (1907ff.), kam Heinz Schauwecker mit der Oberpfälzer Heimatbewegung in Kontakt. Schauwecker gilt als einer Begründer der so genannten „Nordgaubewegung“. In der Zeitschrift Die Oberpfalz veröffentlichte Heinz Schauwecker im November 1938 einen gereimten Dank, worin die schlichte Volksfrömmigkeit von Menschen „im Wald“ als Grundlage für die Treue zu Adolf Hitler dargestellt wird. Nach 1945 wurde Schauwecker in der Lokalpresse ein persönlicher Einsatz für Kriegsgefangene während des Zweiten Weltkriegs und die Rettung von 20 geistig Behinderten vor dem Zugriff der SS zugeschrieben. 1951 trug Heinz Schauwecker zum Wiederaufleben der „Nordgautage“ bei, die bis heute jährlich stattfinden. Schauwecker fungierte als deren Ehrenpräsident. 1969 wurde er das erste Ehrenmitglied des neu gegründeten Oberpfälzer Kulturbundes. Ebenfalls 1969 zählte Schauwecker zu den Mitbegründern des Bundesverbandes der Deutschen Schriftsteller-Ärzte, der eine nach ihm benannte Auszeichnung, die „Schauwecker-Medaille“, verleiht (mit dem Leitspruch: „Macht des Wortes – Kraft der Medizin“). Im Weltverband der Schriftstellerärzte UMEM (Union Mondiale des Écrivains Médécins) war Schauwecker zeitweise Vizepräsident.
203 weitere Angebote in 1500 Gedichte Dramen verfügbar

Es rauschen stille Bronnen ... .... zu den Favoriten hinzufügen:

Antiquarische Bücher, die auch interessant für Sie sein könnten

  1. Neue Welt - Zyklus von zwölf Gedichten um eine Reise.

    Neue Welt - Zyklus von zwölf Gedichten um eine Reise.

    Schauwecker, Heinz: Verlag Laßleben, Kallmünz 1965. Brosch., 14 x 21 cm, mit geringfügigen Gebrauchsspuren, sehr guter Zustand. ...
    Bestell-Nr.: 51565, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  2. Auf zur Sonne, Königsschwan! . . . - Ludwig II. , König von Bayern, in zeitgenössischen Gedichten und Liedern,

    Auf zur Sonne, Königsschwan! . . . - Ludwig II. , König von Bayern, in zeitgenössischen Gedichten und Liedern,

    Hanslik, Eduard [Hrsg.]: Süddeutscher Verlag, München 1986. Ln, 14 x 22 cm, Schnitt leicht angegraut, mit geringfügigen Gebrauchsspuren, guter Zust ...
    ISBN: 3799163077 EAN: 9783799163071, Bestell-Nr.: 21985, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  3. Versuch Schweizerischer Gedichte. Achte Auflage, der siebendten gleichförmig.

    Versuch Schweizerischer Gedichte. Achte Auflage, der siebendten gleichförmig.

    HALLER, A. v.: Göttingen, A. Vandenhoecks seel. Witwe, 1753. 16 cm, marmorierter Pappband des 19. Jh. außen wie innen sehr frisch und praktisch fle ...
    Bestell-Nr.: 42693, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  4. Des Freyherrn von Canitz Gedichte. Mehrenteils aus seinen eigenhändigen Schriften, verbessert und vermehret mit Kupfern und Anmerckungen. Nebst dessen Leben und einer Untersuchung von dem guten Geschmack in der Dichtung und Rede-Kunst.

    Des Freyherrn von Canitz Gedichte. Mehrenteils aus seinen eigenhändigen Schriften, verbessert und vermehret mit Kupfern und Anmerckungen. Nebst dessen ...

    Johann Ulrich König: Bey Ambrosius Hauden 1734. Zweyte Auflage [2. Auflage.] mit dem neuen Vorbericht. 22 cm, neuer Pappband, fachmännisch gebunden m ...
    Bestell-Nr.: 51459, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

Impressum / Datenschutz
Diese Antiquariatsportal-Seite ist ein Projekt der w+h GmbH
Copyright by w+h GmbH 2003 - 2020